Hard gewinnt Hinspiel in European-League-Qualifiaktion

Sport / 27.08.2022 • 21:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
HC Hard verschafft sich mit dem Heimsieg eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Bitola.<span class="copyright">g</span><span class="copyright">e</span><span class="copyright">p</span><span class="copyright">a</span>
HC Hard verschafft sich mit dem Heimsieg eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Bitola.gepa

Rote Teufel vom Bodensee besiegen zuhause HC Pelister aus Nordmazedonien mit 24:21.

Hard Der Alpla HC Hard hat den angestrebten Hinspiel-Sieg in der Qualifikation zur EHF European League der Handballer geschafft. Österreichs Vizemeister besiegte den nordmazedonischen Vertreter HC Pelister am Samstag 24:21 (13:11) und nimmt damit einen Dreitorevorsprung mit in das Rückspiel am nächsten Sonntag (19.00 Uhr) in Bitola. Die “Roten Teufel vom Bodensee” wollen in diesem Jahr die erste Qualifikationsrunde unbedingt überstehen, nachdem das in der Vorsaison nicht gelungen war.