Rollhockey-Derby als Gradmesser

Sport / 01.09.2022 • 21:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn, Wolfurt Nach den Testspielen gegen den deutschen Bundesligisten RSC Cronenberg – der RHC Wolfurt verlor 3:6 (2:4) und der RHC Dornbirn spielte 7:7 (4:4) – treffen im Endspurt der Vorbereitung am Freitag Vorarlbergs Topteams im Rollhockey aufeinander. Anpfiff des ersten Ländle-Derbys außerhalb des Ligabetriebs ist um 20 Uhr in der Dornbirner Stadthalle.

Bereits in drei Wochen fällt dann der Startschuss in der Schweizer Nati A. Die in der letzten Saison viertplatzierten Dornbirner gastierten zum Auftakt der Schweizer Eliteliga am 24. September in Wimmis (6) und haben im ersten Heimspiel am 1. Oktober (18 Uhr) Uri zu Gast. Die in die Nati B abgestiegenen Wolfurter empfangen am ersten Spieltag (1. 10., 19 Uhr) Montreux und haben eine Woche später Geneve zu Gast.