Bittere Niederlage für Plank um Bronze

Sport / 04.09.2022 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bettina Plank ließ in Baku ihre große Klasse aufblitzen und wurde Fünfte.Karate Austria
Bettina Plank ließ in Baku ihre große Klasse aufblitzen und wurde Fünfte.Karate Austria

Baku Karatekämpferin Bettina Plank hat beim Premier-League-Turnier in Baku den Kampf um Platz drei gegen die Weltranglisten-Erste Serap Özcelik denkbar knapp mit 0:1 verloren. Die 30-jährige Feldkircherin, die mit einer bei der 3:4-Halbfinalniederlage gegen Sara Bahmanyar (Iri) zugezogenen Knieblessur angetreten war, lag als aktivere Kämpferin bis zehn Sekunden vor Schluss vorne, ehe der mit drei Verwarnungen vor dem Aus stehenden Türkin der siegbringende Punkt gelang.

Nach der Rückkehr aus Aserbaidschan unterzieht sich Plank einem Check ihres Knies und dann einer notwendigen Operation an der Strecksehne des linken Ringfingers, die seit Olympia-Bronze 2021 immer wieder luxiert.