Neue Rekordsumme im Frauenfußball

Sport / 07.09.2022 • 22:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Barcelona Der spanische Topclub FC Barcelona hat die englische Frauenfußball-Europameisterin Keira Walsh von Manchester City verpflichtet. Laut britischen Medien wechselte die 25-jährige Mittelfeldspielerin für eine Rekordsumme von etwa 350.000 Pfund (408.000 Euro). Den bisherigen Weltrekord im Frauenfußball hielt die Dänin Pernille Harder, die 2020 von Chelsea für 250.000 Pfund vom VfL Wolfsburg geholt wurde. Walsh gewann mit ManCity acht Titel in acht Jahren.