Viel Brisanz im Wälder-Derby

Sport / 09.09.2022 • 16:57 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ex-Profi Martin Kobras wird nach seinem Urlaub ins Tor zurückkehren.lerch
Ex-Profi Martin Kobras wird nach seinem Urlaub ins Tor zurückkehren.lerch

Egg Der Sechste FC Egg empfängt den Zweiten FC Rotenberg zum Wälder-Derby in der Junkerau. Das prestigeträchtige Duell bringt trotz unterschiedlicher Voraussetzungen Brisanz und Spannung mit sich. Egg kassierte zuletzt vier Niederlagen in Folge, während Rotenberg in dieser Spielzeit mit 19 Punkten voll im Soll ist. Die große Schwachstelle der Egger ist die Defensive. In neun Spielen kassierte man 29 Gegentreffer. „Meine Mannschaft will in der Junkerau zurück in die Erfolgsspur kommen. Wir sind topmotiviert“, sagt Egg-Trainer Lukas Lang. Rotenberg will mit einem Sieg an Spitzenreiter Bregenz dranbleiben. „Wir werden mutig und mit einer geschlossenen starken Mannschaftsleistung auftreten. Ziel ist es, uns mit einem Sieg vorne festzusetzen“, so Rotenberg-Coach Jürgen Maccani. Fehlen wird nur Marc Nussbaumer (Studium in England). Dafür kehren mit Ex-Altach Rekordspieler Martin Kobras, Sebastian Inama und Andreas Röser drei starke Spieler ins Aufgebot von Rotenberg zurück. VN-TK