„Der Spaßfaktor kehrt zurück“

Sport / 22.09.2022 • 17:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Noah Bischof machte mit seinen beiden Treffern auf sich aufmerksam. <span class="copyright">Gepa</span>
Noah Bischof machte mit seinen beiden Treffern auf sich aufmerksam. Gepa

Altach gewinnt das Testspiel gegen den FC Dornbirn mit 2:0.

Altach „Heute haben wir es phasenweise sehr gut gemacht. Die Fehler werden immer weniger und der Spaß kommt zurück. Das ist wichtig“, zeigte sich Altach-Trainer Miroslav Klose zufrieden. Von der ersten Minute an starteten die Altacher sehr aktiv und versuchten die Gäste früh mit hohem Pressing unter Druck zu setzen. Csaba Bukta (12.) und Amankwah Forson (14.) sorgten für die ersten guten Abschlüsse der Heim-Elf. Nach 37 Minuten traf Noah Bischof zur 1:0-Führung für den Bundesligisten. Der Offensivspieler verwertete freistehend einen Querpass von Csaba Bukta. Mit diesem knappen Spielstand ging es in die Pause.

„Heute haben wir es phasenweise sehr gut gemacht. Die Fehler werden immer weniger und der Spaß kommt zurück. Das ist wichtig“

Miroslav Klose, Trainer SCR Altach

Bischof schnürt den Doppelpack

Die Rheindörfler kamen unverändert aus der Kabine und benötigten nur knapp 120 Sekunden, um den zweiten Treffer nachzulegen. Jan Jurcec tankte sich über rechts stark durch und bediente Noah Bischof in der Mitte, der problemlos seinen Doppelpack und gleichzeitig den 2:0-Endstand markierte. „Wir haben aus der Ballbesitzphase genau erkannt, wann wir Dynamik entwickeln müssen. Das Tor war sehr schön herausgespielt“, lobte Klose seine Mannschaft. Nach etwas mehr als einer Stunde wechselte Klose das erste Mal. Für Jakob Ohdenal und Jan Jurcec kamen Armin Gremsl und Alexis Tibidi ins Spiel. Gremsl bekam dann auch gleich die Chance sich zu beweisen, als Noa Mathis vor ihm auftauchte. Doch der SCRA-Goalie löste die bis dahin beste Chance der Dornbirner souverän. Der Spielfluss ging durch die weiteren Auswechslungen etwas verloren. Möglichkeiten gab es dennoch auf beiden Seiten noch. Am Ende blieb es aber beim verdienten 2:0-Sieg für Altach.

Fussball. Testspiel

CASHPOINT SCR Altach vs. FC Dornbirn 2:0 (1:0)

Trainingsplatz CASHPOINT Arena, SR Jakob Rigger

Torfolge: 37. 1:0 Bischof, 47. 2:0 Bischof

CASHPOINT SCR Altach: Odehnal (60. Gremsl); Thurnwald (70. Yabantas), Jäger, Edokpolor, Alioune; Forson, Nimaga; Bukta, Bischof, Jurcec (60. Tibidi); Nuhiu (70. Dahan)