Heimsieg für Admira zur „75-Jahr-Feier“ großes Ziel

Sport / 23.09.2022 • 19:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

dornbirn „An diesem Wochenende holen wir die 75-Jahr-Feier aus dem Vorjahr nach. Dadurch sind wir natürlich etwas in der Bringschuld und wollen unsere Fans mit einem Heimsieg glücklich machen“, sagt Admira-Coach Herwig Klocker. Zum Auftakt der Rückrunde empfängt Admira Dornbirn den Tabellensiebten RW Rankweil. Bereits im Hinspiel bereiteten die Rot-Weißen der Elf von Klocker große Probleme. „Das war unser schlechtestes Saisonspiel. Wir wollen es diesmal besser machen und als Sieger vom Platz gehen“, so Klocker. Personell sind mit Luiz Felipe Idalgo, Elijah Heinz Thurnher und Jeremy Thurnher drei Spieler fraglich. Dafür kehren die Abwehrspieler Marco Pichler und Matthias Wehinger in den Kader zurück. Die Gäste aus Rankweil reisen nach zuletzt zwei Siegen mit breiter Brust nach Dornbirn. „Geduld und Stabilität gegen den Ball wird wichtig sein. Aber wir wollen mit guten Kombinationen nach vorne spielen“, sagt RW-Trainer Stipo Palinic. Ihm fehlen mit Kapitän Deniz Erkan (private Gründe) und Andreas Malin (Nationalelf) zwei wichtige Spieler. VN-FG