FUSSBALL-Szene

Sport / 28.09.2022 • 22:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Zeichen des Protests

Kopenhagen Der Ausrüster der dänischen Nationalelf will während der WM in Katar mit den WM-Trikots auch als Zeichen gegen den Gastgeber „eine doppelte Botschaft“ senden. „Sie sind nicht nur von der Euro 92 inspiriert, eine Hommage an Dänemarks größten Erfolg. Sie sind auch ein Protest gegen Katar und seine Menschenrechtsbilanz“, schrieb das Unternehmen Hummel neben Bildern der komplett in Rot, Weiß oder Schwarz gehaltenen Jerseys.

Premiere in Italien

Rom Am Sonntag wird erstmals in der Geschichte ein Spiel der höchsten italienischen Liga von einer Frau geleitet. Schiedsrichterin Maria Sole Ferrieri Caputi pfeift die Serie-A-Partie Sassuolo vs Salernitana. Die 32-Jährige leitete bereits im Vorjahr das Coppa-Italia-Duell zwischen Cagliari und Cittadella.

DFB-Elf kein Gast

Berlin Die deutsche Nationalmannschaft verzichtet wie erwartet auf eine Gast-Rolle in der Qualifikation zur Heim-EM 2024. Oliver Bierhoff bestätigte, dass das Team in der Vorbereitung nur Testspiele bestreiten und nicht ohne Wertung in einer Gruppe mitspielen werde.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.