Sieg und Niederlage für Vorarlbergs Spitzenteams

Sport / 01.10.2022 • 21:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dominik Schmid erzielte beim Auswärtssieg des Alpla HC Hard in Graz sechs Treffer.<span class="copyright">s</span><span class="copyright">t</span><span class="copyright">i</span><span class="copyright">p</span><span class="copyright">l</span><span class="copyright">o</span><span class="copyright">v</span><span class="copyright">s</span><span class="copyright">e</span><span class="copyright">k</span>
Dominik Schmid erzielte beim Auswärtssieg des Alpla HC Hard in Graz sechs Treffer.stiplovsek

Bregenz Handball unterliegt zuhause Fivers aus Wien mit 25:28, Alpla HC Hard siegt in Graz mit 30:25.

Bregenz Die Handballmannschaft aus Bregenz tritt nach der 25:28 (14:15)-Heimniederlage gegen die Fivers Margareten auf der Stelle. Aus den mittlerweile fünf gespielten Runden stehen erst zwei Siege für die Mannschaft von Neo-Trainer Michael Roth auf der Habenseite. Gegen die Wiener waren die Rollen von Minute eins klar verteilt. Nicht einmal in den gesamten 60 Minuten führte die Truppe von Trainer Roth, nur kurz vor Pausenpfiff (28./13:14) und in der 46. Minute (20:21) war man nahe dran am Gegner, dem man sich am Ende beugen musste.

Klarer Erfolg

Die roten Teufel vom Bodensee fuhren bei der HSG Holding Graz mit dem 30:25 (17:11) einen klaren Sieg und damit den vierten vollen Erfolg im Laufe der Saison ein. War es in den letzten Spielen immer Luca Raschle, der mit seinen Toren den Matches seinen Stempel aufdrückte, ging diesmal Dominik Schmid mit sechs Toren als bester Harder Torschütze beim nie gefährdeten Sieg vom Parkett.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.