Altach Juniors bleiben auf Tuchfühlung

Sport / 02.10.2022 • 20:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Altach Die Altach Juniors wahren ihre Chance für den Startplatz in die Regionalliga West im Frühjahr und bereiten Cotrainer Philipp Netzer an seinem 37. Geburtstag ein doppeltes Geschenk. Nur mit dem neunfachen Torschützen Guy Dahan aus der Profiabteilung angetreten, zeigten die Jungen Wilden auf dem Kunstrasenplatz in der Cashpoint-Arena eine gute Vorstellung und holten gegen Wolfurt mit 2:1 verdient den achten Saisonsieg. Wenn einmal kein Profi für die zweite Garnitur trifft, springt Jungstar Damian Maksimovic (24./66.) in die Bresche. Mit seinen Saisontreffern sieben und acht sicherte der 17-Jährige wichtige drei Zähler. Wolfurt ging durch Mücahit Özdemir (19.) in Führung, kam aber nie richtig ins Spiel und findet sich nach der sechsten Niederlage auf den achten Tabellenplatz. VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.