Fünf Minuten reichten zum Heimsieg

Sport / 09.10.2022 • 19:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Rainer Spiegel durfte sich über den Heimsieg gegen den FC Egg freuen.stiplovsek
Rainer Spiegel durfte sich über den Heimsieg gegen den FC Egg freuen.stiplovsek

Göfis Wenn die Göfner Torgarantie Philip Fröwis für einmal Ladehemmung hat, springt eben ein anderer ein. So geschehen beim Match gegen den FC Egg. Abbas Naso (48.) und Jonas Schwarz (53.) legten innerhalb von fünf Minuten den Grundstein für den Sieg, Naso legte 67.) mit seinem zweiten Tor nach. Für die Bregenzerwälder war Innenverteidiger Melchior Sutterlüty (83.) erfolgreich. VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.