Für Gesprächsstoff war gesorgt

Sport / 09.10.2022 • 23:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Spektakuläre Abwehr von Felix Strauss, dessen Eltern gegen Salzburg im Stadion weilten. <span class="copyright">apa</span>
Spektakuläre Abwehr von Felix Strauss, dessen Eltern gegen Salzburg im Stadion weilten. apa

Franz Lutz trifft die Prominenz im Stadion: Dieses Mal beim Altacher Heimspiel gegen RB Salzburg.

Altach Eine offenes Spiel beider Teams und trotz knapper 2:3-Niederlage gegen den österreichischen Meister, die Altach-Fans durften zufrieden nach Hause fahren. Stark gespielt, aber die Zuschauer fühlten sich wieder einmal vom Referee und VAR so „richtig bedient“ – in den Abendstunden gab es also genug Stoff für angeregte Diskussionen nach dem verregneten Nachmittag in der Cashpoint Arena. Der totale Einsatz des gesamten Teams macht jedoch allen Mut für die kommenden Aufgaben, speziell gegen Hartberg nächsten Sonntag. Solche Leistungen beflügeln Mannschaft und Fans und das Thema Abstieg kann so beruhigt angegangen werden.

Die Eltern von Felix Strauss: Stefan und Gaby Strauss.
Die Eltern von Felix Strauss: Stefan und Gaby Strauss.
Waren zufriedeen: Markus Stadelmann, Elene und Josef Eberle (von links)
Waren zufriedeen: Markus Stadelmann, Elene und Josef Eberle (von links)
Drückten die Daumen: Anton Steinberger und Harald Giesinger (rechts).
Drückten die Daumen: Anton Steinberger und Harald Giesinger (rechts).


Mit dabei zum Abschluss der Hinrunde waren auch Konstantin Seitlinger (Markus Stolz Installationen), Egon Haag (Bäckerei Mangold), Markus Stadelmann (UNIQA), Franz Haas und Michael Wohlgenannt (Gebrüder Weiss), Michael Benvenuti (Mineralbad St. Margrethen), Anton Steinberger (Sparkasse Feldkirch), Harald Giesinger (Sparkasse Dornbirn), Peter Paulitsch (Hagleitner Hygiene) und Sascha Mathies (MBM). FL

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.