Overtime-Niederlage und Kantersieg

Sport / 10.10.2022 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn, Wolfurt Nach den Siegen in Wimmis (4:2) und gegen Uri (9:4) musste sich der ersatzgeschwächte RHC Dornbirn in der Schweizer Nati A im Rollhockey erstmals geschlagen geben. Die Messestädter unterlagen bei Meister RHC Diessbach mit 5:8 nach Verlängerung. Kilian Hagspiel erzielte drei, Kapitän Roche Brunner zwei Tore. In der Nati B setzte der RHC Wolfurt mit einem 10:2-Heimsieg gegen den RC Jet Genève seinen Erfolgslauf fort. Neuzugang Arnau Dilme erzielte vier, Youngster Kilian Lairtz drei Treffern für den Tabellenführer aus dem Ländle.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.