Weiss/Schneider holen Titel in Deutschland

Sport / 13.10.2022 • 17:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Benny Weiss und Patrick Schneider in Aktion. Das Duo siegte in diesem Jahr auch beim Heimrennen am Montikel.
Benny Weiss und Patrick Schneider in Aktion. Das Duo siegte in diesem Jahr auch beim Heimrennen am Montikel.

Seitenwagen-Motocrosser mit tollem Erfolg zum Saisonende.

Höchst Es war eine Saison mit vielen Auf und Abs und dem Höhepunkt zum Abschluss. Denn mit dem Sieg in der Deutschen Motocrossmeisterschaft Seitenwagen 2022 krönten die beiden Vorarlberger Benjamin „Benny“ Weiss (29) und Patrick Schneider (28) ihr Motorsportjahr. Bevor sich das Duo nun eine längere Pause gönnt, sprachen die VN noch mit Fahrer Benny Weiss über eine Saison, die mit dem WM-Lauf in den Niederlanden begann. „Am Ende haben wir uns auf die Deutsche Meisterschaft konzentriert, weil uns nach dem Lauf in den Niederlanden eine längere krankheitsbedingte Pause, aus dem Rhythmus geworfen hat und wir dann auch beim Heimrennen am Montikel starten wollten.“ In Feldkirch feierten die beiden Höchster dann auch den Tagessieg. Im Spätsommer erfolgte der Angriff auf den Titel in der Deutschen Meisterschaft. Da feierten die beiden drei ihrer insgesamt fünf Laufsiege sowie weitere Top-Drei-Ergebnisse. Am Ende war es ein klarer Sieg, lag man doch 38 Punkte vor den Gesamtzweiten. Ihre Vorbereitung auf die neue Saison werden der Maschinenbautechniker (Weiss) und Installateur (Schneider) wie gewohnt über den Winter in Italien abhalten. cha

„Wir sind einige Jahre dabei, jetzt haben wir einen Titel. Das ist eine coole Sache.“

Siegerehrung: Patrick Schneider (l.) und Benny Weiss.vN
Siegerehrung: Patrick Schneider (l.) und Benny Weiss.vN

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.