Im Luftgewehr unter den Erwartungen

Sport / 14.10.2022 • 20:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kairo Nach den Rängen fünf (Mixedteam) und sieben (Kleinkaliber-Liegend) belegte Sportschütze Kiano Waibel bei der Weltmeisterschaft in Kairo in der KK-Dreistellung der Junioren den 17. Endrang. Mit 575 Ringen (194 knieend, 199 liegend und 182 stehend) verpasste der 16-jährige Hohenemser um fünf Ringe den Finaleinzug der Top-8-Schützen. Klar unter den Erwartungen blieben Vorarlbergs Asse im Luftgewehr der Elite. Bei den Frauen verfehlte Sheileen Waibel mit 624,8 Ringen als 61. um 5,2 und Marlene Pribitzer mit 622,3 Ringen als 74. um 7,3 Zähler und bei den Männern Thomas Mathis mit 624,5 Ringen als 56. um 5,5 Punkte die Teilnahme am Finaldurchgang.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.