Erstmals in dieser Saison auf Reisen

Sport / 20.10.2022 • 20:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ariola Qehaja und der VC Dornbirn führen die AVL-2-Tabelle an.Paulitsch
Ariola Qehaja und der VC Dornbirn führen die AVL-2-Tabelle an.Paulitsch

Dornbirn, wolfurt Auf zwei der drei heimischen Klubs in der Austrian Volley League (AVL) 2 warten die ersten Auswärtspartien in dieser Saison. Die Damen des VC Raiffeisen Dornbirn, die nach vier Spielen die Tabelle anführen, sind am Samstag in Salzburg beim bislang punktelosen Seekirchen zu Gast. Für die Messestädterinnen ist es der Härtetest vor dem Ländle-Duell im ÖVV-Cup kommenden Mittwoch (11 Uhr, Messeballsporthalle) gegen die am Wochenende spielfreie Eqipe des blum VBC Höchst.

Auf die Herren des Raiffeisen VC Wolfurt wartet am Samstag das Gastspiel in der AVL bei Tabellennachbar Mils in Tirol und am Mitwoch muss man abermals auswärts im ÖVV-Cup bei Landesligist Oberndorf in Salzburg antreten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.