Lokalsport in Kürze

Sport / 21.10.2022 • 21:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Nachzüglerduell und Topspiel der Runde

Dornbirn In seinem zweiten Saisonheimspiel in Runde sieben der WHA-Meisterliga will Schlusslicht SSV Dornbirn-Schoren am Samstag (19 Uhr, Messehalle) gegen HIB Graz (8.) das erste Erfolgserlebnis einfahren. Nicht dabei ist Torfrau Sabrina Szabo wegen einer Fußverletzung. Im Topspiel der Runde muss der HC Sparkasse BW Feldkirch (5.) zeitgleich auswärts beim bislang verlustpunktfreien Rekordmeister und Titelverteidiger Hypo Niederösterreich antreten.

Ein Klassiker seit
vielen Jahren

Dornbirn Die Raiffeisen Dornbirn Lions und die Raiders Tirol gehören seit vielen Jahren zu den Dauerbrennern in der zweiten Basketball-Bundesliga. Beide Teams weisen vor dem direkten Duell am Samstag (18.30 Uhr, Messeballsporthalle) eine ausgeglichene Saisonbilanz von je einem Sieg und einer Niederlage auf. Nach der 76:85-Niederlage bei der Heimpremiere wollen die Lions im Westderby die ersten zwei Punkte in eigener Halle einfahren.

Direkter Vergleich des Verfolgerduos

Wolfurt Im Spitzenspiel der Schweizer Nati B im Rollhockey empfängt der RHC Wolfurt am Samstag (18 Uhr) den Pully RHC in der Hockeyarena an der Ach. Beide Teams halten bei sechs Punkten und sind die ersten Verfolger von Leader RHC Vordemwald. VN-JD

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.