Lokalsport in Kürze

Sport / 23.10.2022 • 21:19 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Titelverteidiger He Fünfter

Wilmington Mario He hat bei den mit 75.000 US Dollar dotierten Predator US Pro Billiard Series Ohio Open den fünften Rang belegt. Nach vier Siegen wurde der 29-jährige Rankweiler, beim 10er-Ball-Turnier der US-Profi-Tour in Wilmington als Titelverteidiger gestartet, im Viertelfinale vom Esten Denis Grabe mit 3:4, 1:4 gestoppt.

Dritte Nullnummer

im Doppelpack

Dornbirn Nichts zu holen gab es für die Vorarlberger Klubs in der WHA-Meisterliga. Nach einem 13:17-Pausenstand musste der HC Sparkasse BW Feldkirch, ohne Beate Scheffknecht, Madlen Todorva und Leonie Hartl, im Gastspiel bei Rekordmeister Hypo NÖ in Durchgang zwei eine 10:24-Abreibung hinnehmen und mit 23:41 die dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Bereits zum siebten Mal in Folge als Verlierer vom Platz ging der SSV Dornbirn-Schoren beim 32:33 (15:16) zu Hause gegen HIB Graz. In der Tabelle bleibt Feldkirch Fünfter und der SSV Schoren Schlusslicht.

Abfuhr für Lions
im Westderby

Dornbirn Nach einer „schrecklichen ersten Hälfe (O-Ton Coach John Tsirigiannis) und einem 34-Punkte-Rückstand (27:61) zur Pause mussten sich die Raiffeisen Dornbirn Lions in der zweiten Basketball-Bundesliga den Tirol Raiders mit 74:94 geschlagen geben. Beste Werfer waren Jaksa Sola (22) und Ivica Dodig (20). Bei den Gästen brachte es das Legionärsduo Ziga Habat und Jernej Ledl auf 37 bzw. 27 Punkte.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.