Generalprobe für den Europacup

Sport / 24.10.2022 • 20:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sebastian Burger und Bregenz Handball sind in Schwaz zu Gast.VN/Stiplovsek
Sebastian Burger und Bregenz Handball sind in Schwaz zu Gast.VN/Stiplovsek

Bregenz Vier Tage vor dem Hinspiel im EHF European Cup auswärts beim RK Velenje in Slowenien wartet auf Bregenz Handball der schwere Gang über den Arlberg zu Schwaz. Die Tiroler sind nach sieben Runden in der HLA-Meisterliga als einziges Teams noch ohne Punktgewinn. „Genau dieser Umstand verleiht dem Spiel eine zusätzliche Brisanz“, betont Bregenz-Coach Michael Roth vor der Partie am Dienstag (19 Uhr). „Sie hoffen auf den Befreiungsschlag, und wir wollen unseren Aufwärtstrend bestätigen. Wir haben extrem hart darum gekämpft, den Anschluss an die Spitzenteams zu schaffen, und werden alles geben, damit wir unseren fünften Tabellenrang behalten.“ VN-JD

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.