Hattrick bringt Platz zwei für U15

Sport / 27.10.2022 • 23:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach Licht und Schatten gab es für die drei heimischen Akademie-Teams in den Heimspielen am Nationalfeiertag gegen die Alterskollegen aus St. Pölten. Der fünfte Sieg in Serie für die jüngsten Talente des Landes bringt der Elf um Trainer Helmut Hafner den sensationellen zweiten Tabellenplatz ein. Nur der amtierende Meister RB Salzburg ist aktuell noch besser als die Ländle-Auswahl platziert.

Trotz zweimaligen Rückstandes feierte die Unter-15-Mannschaft einen am Ende klaren 5:2-Sieg gegen die Niederösterreicher. Der Höchster Mario Felipe Paduanello (60./74./90.) erzielte dabei einen lupenreinen Hattrick, dem Hard Jungkicker Nemanja Krstovic (15./36) gelang dazu ein Doppelpack. Jeweils mit 0:2 verloren die U-18-Jährigen bzw. Unter-16-Jährigen und ließen dabei wertvolle Punkte für einen möglichen Spitzenplatz in der ÖFB-Nachwuchsmeisterschaft liegen.VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.