Admiras Regisseur bestreitet heute sein Abschiedsspiel

Sport / 12.11.2022 • 10:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Samir Karahasanovic spielt heute die letzte Partie seiner Karriere.<span class="copyright">s</span><span class="copyright">a</span><span class="copyright">m</span><span class="copyright">s</span>
Samir Karahasanovic spielt heute die letzte Partie seiner Karriere.sams

Admira Dorbirn trifft auf FC Wolfurt. Live ab 14 Uhr.

Dornbirn Vor zehn Tagen feierte Samir Karahasanovic seinen 40. Geburtstag. Im Heimspiel gegen Wolfurt bestreitet Mittelfedlspieler von SC Admira Dornbirn sein Abschiedsspiel. Nach einer erfolgreichen Karriere bei Klubs wie Höchst, Feldkirch, SW Bregenz, FC Dornbirn und nun zuletzt dreieinhalb Jahre am Sportplatz Forach in der Messestadt hängt Karahasanovic, der maßgeblich an den Erfolgen der Admira beteiligt war, seine Schuhe an den berühmten Nagel. Zum Abschied soll Geburtstagskind Alexander Huber (23) die Tore für die Dornbirner zum Heimsieg machen. Tormann Jeffrey Abwerzger (28) hat nach seinem Achillessehnenriss und der monatelangen verletzungsbedingten Pause das Training wieder aufgenommen und soll im Frühjahr sein Comeback für die Admira geben.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Auf der Gegenseite gibt man sich kämpferisch. „Wir haben was aus der Vorwoche gutzumachen und hoffen auf einen positiven Abschluss“, sagt Wolfurt Trainer Joachim Baur (43). „Oldie“ Aleksandar Djordjevic (41) kehrt wieder in die Startelf zurück. VN-TK

VN.at-Eliteliga, 19. Spieltag

SC Admira Dornbirn – Meusburger FC Wolfurt heute

Dornbirn, Sportanlage Rohrbach, 14 Uhr, SR Nusret Mutlu Hinspiel: 1:1 Livestream VN.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.