Ganahl und Zugg starten in die Weltcupsaison

Sport / 18.11.2022 • 18:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Val Thorens Aus eins mach zwei – unter diesem Motto stand für die beiden Montafoner Daniel Ganahl (26) und Daniel Zugg die Qualifikation für das erste Weltcupwochenende der Skibersteiger (Sprint- bzw. Mixed-Relay-Bewerb) im französischen Val Thorens. Während Ganahl diese auf Anhieb schaffte, ging Zugg einen Umweg. „Ich war schon so weit, mir Anreise und Rennen selbst zu bezahlen“, sagte der 29-Jährige.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.