Kraft in Ruka top

Sport / 27.11.2022 • 21:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kraft in Ruka top

Stefan Kraft hat im zweiten Weltcupspringen in Ruka ex aequo mit dem Norweger Halvor Egner Granerud seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Dritter wurde mit 9,6 Punkten Abstand der Japaner Naoki Nakamura. Für Kraft war es der 26. Weltcuperfolg seiner Karriere. Der Weltmeister aus Salzburg stieß als Halbzeit-Vierter dank eines 147-m-Fluges noch auf Platz eins vor. Am Vortag war Kraft in Finnland mit 1,3 Punkten Rückstand auf den Slowenen Anze Lanisek Zweiter geworden. Hinter Kraft wurde der Pole Piotr Zyla Dritter. GEPA

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.