Nächste Operation für Ester Ledecka

Sport / 29.11.2022 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Prag Ester Ledecka, mit dem Snowboard Doppel-Olympiasiegerin im Parallel-Riesentorlauf und mit den Alpin-Ski Olympiasiegerin im Super-G, wird vorerst keine Rennen bestreiten können. Die 27-jährige Tschechin hat sich in der vergangenen Woche wegen einer im Training erlittenen Schlüsselbein-Verletzung einer weiteren Operation unterziehen müssen. „Jetzt muss ich geduldig sein. Drückt mir die Daumen, damit alles wie geplant heilt.“

SKI alpin

Europacup-Damenslalom Mayrhofen

1. Moa Boström Mussener (SWE/01) 1:33,39

2. Lucrezia Lorenzi (Ita/98) +0,76

3. Vera Tschurtschenthaler (ITA/97) +0,82

8. Valentina Pfurtscheller (AU/02) +1,43

13. Lisa Hörhager (AUT/01) +1,68

29. Sophia Waldauf (AUT/01) +3,23

30. Natalie Falch (AUT/04) +3,27

Junioren-Riesentorlauf Arosa

1. Rafael Zangerl (AUT/05) 1:01,98

2. Samuel Huber (SUI/03) +1,20

12. Marco Feurstein (AUT/V/04) +3,23

14. Johannes Stöckl (AUT/ +3,28

34. Jonas Schaefer (AUT/V/05) +6,10

FIS-Herren-Riesentorlauf Arosa

1. Cyril Eberle (SUI/02) 1:58,41

44. Leo Heim (AUT/V/06) +7,89

46. Christopher Lisch (AUT/V/06) +10,28

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.