Austria Lustenaus Miteigentümer schnappt sich Schweizer Klub

Sport / 30.11.2022 • 16:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Austria Lustenaus Miteigentümer schnappt sich Schweizer Klub
Canva

Ahmet Schaefer und Core Sports Capital steigen bei einem Schweizer Klub ein.

Zürich, Biel Austria-Investor Ahmet Schaefer ist jetzt bei einem Schweizer Klub eingestiegen.

Wo CSC jetzt noch mitmischt

Austria Lustenaues Miteigentümer Core Sports Capital (CSC) wird neuer Partner des Schweizer Drittligisten FC Biel-Bienne. Damit hat sich die Phalanx an Klubs, die Investor Ahmet Schaefer mit Clermont-Foot und Austria Lustenau startete, vergrößert.

Ahmet Schaefer wird neben Austria Lustenau und Clermont-Foot nun auch im Schweizer Fußball beim Drittligisten FC Biel-Bienne mitmischen.<span class="copyright">FC BIEl-BIENNE</span>
Ahmet Schaefer wird neben Austria Lustenau und Clermont-Foot nun auch im Schweizer Fußball beim Drittligisten FC Biel-Bienne mitmischen.FC BIEl-BIENNE

Der Traditionsklub, zwischen Basel und Bern gelegen, rangiert zur Winterpause auf dem 17. und vorletzten Platz der Schweizer Promotion League und muss im Frühjahr gegen den Abstieg kämpfen. Schaefer und CSC werden, wie es auch im Rahmen des Einstiegs bei Austria Lustenau geschehen war, keine finanziellen Zuschüsse an den Klub tätigen, sondern als Dienstleister auftreten. Ein neuer Sportdirektor, ein vollamtlicher Athletiktrainer und die Gründung einer Sportkommision werden Biel-Bienne, zuletzt immer mit finanziellen Problemen in Verbindung gebracht, zur Verfügung gestellt. Der Sportkoordinator wird vor Ort Ansprechpartner für sämtliche sportlichen Fragen sein. Die Sportkommission kümmert sich um Planung, Zusammenstellung und Vertragsverhandlungen mit dem Team.

Die TissotArena in Biel ist die Heimat des Eishockeyklubs EHC Biel und des FC Biel-Bienne.
Die TissotArena in Biel ist die Heimat des Eishockeyklubs EHC Biel und des FC Biel-Bienne.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Direkte Auswirkungen auf die Austria aus Lustenau hat dieser Schritt keine. “Mit dem Engagement in Biel wollen wir uns in Zukunft noch breiter aufstellen, was Synergien mit Clermont und Lustenau betrifft”, so Schaefer.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.