Niederlande haben gegen die USA etwas zu beweisen

Sport / 02.12.2022 • 23:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Al Rayyan Wenn die Niederlande heute zum ersten Achtelfinale gegen die USA antreten, haben sie etwas zu beweisen: dass sie ihre Ambitionen, ins Finale einzuziehen und zum ersten Mal Weltmeister zu werden, wahr machen können. Die Gruppenphase ließ da doch erhebliche Zweifel aufkommen. Zudem ist das US-Team zwar Außenseiter, aber ein brandgefährlicher.

Vor allem Bondscoach Louis van Gaal, im Sommer 2021 auf den Trainerposten zurückgekehrt und vor der WM in 15 Spielen ungeschlagen, hatte im Vorfeld die Oranjes stark-
geredet: „Wir können bis ins Finale kommen.“

Doch die „Oranjes“ treffen auf selbstbewusste US-Amerikaner, die in der Gruppenphase unbesiegt blieben. Man werde in dem Stadion keine Minderwertigkeitskomplexe haben, sagte US-Coach Gregg Berhalter im Vorfeld der Partie.

Niederlande (möglich) 23 Noppert – 2 Timber, 4 Van Dijk, 5 Ake – 22 Dumfries, 14 Klaassen, 21 F. de Jong, 17 Blind – 11 Gakpo – 7 Bergwijn, 10 Depay

Trainer Louis van Gaal (NED)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.