EHC fährt gefestigt nach Kitzbühel

Sport / 07.12.2022 • 22:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Lustenau Kitzbühel heißt die nächste Herausforderung für den EHC Lustenau in der Alps Hockey League. Das Team von Philipp Winzig möchte sich heute (19.30 Uhr) in der Tiroler Skimetropole für die bittere 4:5-Heimniederlage nach Penaltys in der Rheinhalle revanchieren. „Wir hatten beim Hinspiel zahlreiche Möglichkeiten, das Spiel früh für uns zu entscheiden. Leider hat es nicht für einen Sieg gereicht“, erinnert sich Verteidiger Albert Krammer. Unser Team hat sich aber seither gefestigt.“ Ausschlaggebend war damals ein überragender Joonas Niemelä, der für Kitzbühel viermal scorte.

Acht Runden sind für den EHC im Grunddurchgang noch zu absolvieren, auf die Top fünf der Master Round fehlen aktuell zehn Punkte. Die Tiroler liegen mit 32 Punkten aus 20 Spielen derzeit auf Rang sieben der Tabelle – zwei Plätze vor Lustenau. Auch im Hinblick auf die Tabelle in der Österreich-Wertung hat das Spiel Bedeutung: Der EHC liegt aktuell nur drei Punkte vor den Kitzbühelern. VN-KO

Alps Hockey League 2022/23

Gestern spielten

HC Meran – EC Bregenzerwald  6:3 (1:1, 3:1, 2:1)

SR Moschen, Stefenelli, Fleischmann, Rigoni

Torfolge: 6. 1:0 Brunner, 16. 1:1 Nyqvist (bei 4:4), 22. 2:1 Gellon, 22. 3:1 Desrocher, 33. 3:2 Wempe, 38. 4:2 Ansoldi, 50. 5:2 Brunner (5:4), 52. 5:3 Tschofen, 60. 6:3 Chiodo (empty net)

Strafminuten: 10 bzw. 10

Heute spielen

EC Kitzbühel – EHC Lustenau 19.30 Uhr

SR Holzer, Kainberger, Müller, Rinker

EC Salzburg Juniors – Steel Wings Linz 19.15 Uhr

SR Hlavaty, Orel, Legat, Schonaklener

HC Fassa – HDD Jesenice 20.30 Uhr

SR Bajt, Moschen, Arlic, Pace

HC Gröden – KAC Future Team 20.30 Uhr

SR Egger, Lega, Eisl, Huber

S.G. Cortina – Unterland Cavaliers 20.30 Uhr

SR Pinie, Wuntschek, Cristeli, Wucherer

Tabelle

1. HDD Jesenice 19 17 2 0 0 87:23 51

2. Red Bull Juniors 26 11 8 5 2 86:80 45

3. S.G. Cortina 21 13 4 1 3 69:53 44

4. Unterland Cavaliers  21 12 6 3 0 75:57 42

5. EK Zell am See 21 11 8 1 1 75:55 36

6. Rittner Buam 20 9 6 1 4 67:62 33

7. EC Kitzbühel 20 8 7 3 2 71:73 32

8. HC Gröden 20 9 9 0 2 61:55 29

9. HC Meran 22 9 12  1 0 63:83 29

10. EHC Lustenau  20 6 7 2 5 55:61 26

11. Wipptal Broncos 21 7 11 2 1 57:69  26

12. EC Bregenzerwald 20 6 9 3 2 63:79 25

13. HC Fassa 20 3 9 4 4 53:76 21

14. KAC Future Team  27 4 19 3 1 54:87 19

15. Steel Wings Linz 20 4 12 1 3 37:59 17

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.