Marokkos König wünscht sich WM

Sport / 14.12.2022 • 18:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mohammed VI. führt Marokko seit 1999 als absoluter Herrscher.APA
Mohammed VI. führt Marokko seit 1999 als absoluter Herrscher.APA

Rabat Mohammed VI. zählt zu den reichsten Monarchen der Welt. Einen Traum konnte sich der König von Marokko bisher aber nicht erfüllen. Fünfmal bewarb sich das nordafrikanische Land bereits um die Rolle des WM-Gastgebers – ebenso oft scheiterte es. Doch Aufgeben ist keine Option. „Auf Anweisung seiner Majestät werden wir uns für die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2030 bewerben“, kündigte der frühere Sportminister Rachid Talbi Alami einen weiteren Anlauf für die Jubiläums-WM an.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.