Ex-Lazio-Star gestorben

Sport / 16.12.2022 • 19:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sinisa Mihajlovic verbrachte den Großteil seiner Karriere in Italien.Reuters
Sinisa Mihajlovic verbrachte den Großteil seiner Karriere in Italien.Reuters

Rom Der serbische Trainer Sinisa Mihajlovic ist im Alter von 53 Jahren in Rom gestorben. Er kämpfte seit zweieinhalb Jahren gegen eine akute Leukämie. Vor einigen Tagen hatte sich sein Zustand verschlechtert, sodass er in eine römische Klinik eingeliefert wurde. Die Familie Mihajlovics bezeichnete den Tod des Ex-Spielers von Lazio Rom als „ungerecht und verfrüht“. Sie dankte den Ärzten, die Mihajlovic während der Jahre seiner Krankheit behandelt haben.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.