Junge Cracks kämpfen um Arge-Alp-Titel

Sport / 22.12.2022 • 22:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Dornbirn, Hard Vorarlberg ist Ausrichter des diesjährigen Arge-Alp-Turniers im Eishockey für Akteure des Jahrganges 2009 und jünger. Neun Mannschaften kämpfen dabei in den Eishallen in Dornbirn und Hard zwischen dem 27. und 29. Dezember um den Sieg, darunter eine Vorarlberger Auswahl. Betreut werden die jungen Ländle-Cracks von Thomas Auer, Daniel Fekete und Christof Schwendinger.

Das Team Vorarlberg trifft am Dienstag (12 Uhr) im ersten Spiel auf Graubünden.

EISHOCKEY

Arge Alp Cup 2022

Gruppe A   Messestadion Dornbirn

Teams: Bayern, St. Gallen, Trentino, Tirol

Dienstag, 27. Dezember

Bayern – St. Gallen  10 Uhr

Trentino – Tirol  12 Uhr

St. Gallen – Trentino  16 Uhr

Mittwoch, 28. Dezember

Tirol – St. Gallen  8 Uhr

Trentino – Bayern  11 Uhr

Bayern – Tirol 15 Uhr

Gruppe B  Eissporthalle Hard

Teams: Südtirol, Tessin, Vorarlberg, Graubünden, Schaffhausen-Thurgau

Dienstag, 27. Dezember

Südtirol – Tessin  10 Uhr

Vorarlberg – Graubünden  12 Uhr

Schaffhausen-Thurgau – Südtirol 14 Uhr

Tessin – Vorarlberg  16 Uhr

Graubünden – Schaffhausen-Thurgau  18 Uhr

Mittwoch, 28. Dezember

Graubünden – Tessin  9 Uhr

Schaffhausen-Thurgau – Vorarlberg  11 Uhr

Südtirol – Graubünden  13 Uhr

Tessin – Schaffhausen-Thurgau 15 Uhr

Vorarlberg – Südtirol 17 Uhr

Donnerstag, 29. Dezember

4. Gruppe A – 4. Gruppe B (in Hard) 10 Uhr

3. Gruppe A – 3. Gruppe B (in Hard) 12 Uhr

Halbfinale

1. Gruppe A – 2. Gruppe B (in Dornbirn) 8 Uhr

2. Rang A – 1. Rang B (in Dornbirn) 10 Uhr

Spiel um Platz drei

Verlierer Halbfinale (in Dornbirn)  12 Uhr

Finale

Sieger Halbfinale (in Dornbirn) 14 Uhr

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.