Kurz Notiert

Sport / 22.12.2022 • 18:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Suljovic trifft auf

van Gerwen

London Mensur Suljovic hat sein Auftaktmatch bei der Darts-WM in London erfolgreich bestritten. Der Wiener feierte in der zweiten Runde einen 3:0-Erfolg über den Belgier Mike De Decker. Suljovic bot im Alexandra Palace eine solide Leistung, spielte einen 88,65er Average und verbuchte eine Doppelquote von 30 Prozent. In der dritten Runde wartet nun der Topfavorit Michael van Gerwen. „Mighty Mike“, wie der Niederländer genannt wird, hat den Waliser Lewy Williams 3:0 bezwungen.

Verstappen zum
dritten Mal top

Amsterdam Formel-1-Weltmeister Max Verstappen ist zum dritten Mal zum Sportler des Jahres in den Niederlanden gewählt worden. Er war mit der Auszeichnung auch schon 2016 und 2021 bedacht worden.

TdF 2023 ohne Roglic

Amsterdam Olympiasieger Primoz Roglic wird 2023 nicht bei der Tour de France an den Start gehen. Der slowenische Radprofi, der 2020 auf dramatische Weise den sicher geglaubten Tour-Gesamtsieg an Landsmann Tadej Pogacar noch verloren hatte, wird stattdessen den Giro d‘Italia in Angriff nehmen. Das wurde auf der Teampräsentation von Jumbo-Visma in Amsterdam bekannt. Die Niederländer setzen in Frankreich auf den dänischen Vorjahressieger Jonas Vingegaard.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.