Piste ließ Kappaurer keine Chance

Sport / 27.12.2022 • 21:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Semmering „52 ist sicher schlechter als zehn“, meinte Elisabeth Kappaurer scherzhaft noch vor dem Start. Und: „Aber es ist für alle gleich, wichtig ist, den Kampf anzunehmen.“ Am Ende aber hatte die 28-Jährige mit Startnummer 52 wenig Möglichkeiten auf der immer schlechter werdenden Piste. 2,70 Sekunden betrug der Rückstand als die Bezauerin ausschied. Anders erwies sich das Rennen für Katharina Liensberger. Mit Platz 13 sei sie „grundsätzlich happy, weil ich mir vorgenommen habe zu attackieren und das auch getan habe“. Teilpassagen seien „richtig gut“ gewesen. Sie wisse jedenfalls, was zu tun sei.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.