Eishockey Szene

Sport / 28.12.2022 • 22:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Ohne Punkte

Dornbirn/Hard Beim Arge Alp Cup im Dornbirner Messestadion und der Eissporthalle Hard ist das Vorarlberger Team nach vier Niederlagen als Fünfter der Gruppe B ausgeschieden. Die heimische Auswahl des Jahrgangs 2009 musste sich Graubünden (3:5), Tessin (3:6), Schaffhausen-Thurgau (2:7) und Südtirol (1:9) geschlagen geben. Die heutigen Halbfinale lauten Bayern – Tessin (8 Uhr) und Südtirol – St. Gallen (10 Uhr) und werden in Dornbirn ausgetragen. Um 14 Uhr folgt das große Finale.

Ambri gewinnt

Davos Der HC Ambri-Piotta hat auch das zweite Spiel des 94. Spengler Cups für sich entschieden. Die Tessiner besiegten IFK Helsinki mit 7:3 und stehen damit als Halbfinalist fest. Mit Dominic Zwerger und Kilian Zündel leisteten beide Vorarlberger im Kader Ambris die Vorarbeit zu je einem Treffer. Der Halbfinalgegner für Zwerger und Co. wird heute im Duell zwischen Davos und Helsinki ermittelt. Im Abendspiel musste sich Gastgeber HC Davos vor 6267 Zuschauern dem HC Sparta Prag mit 2:9 geschlagen geben. Die Tschechen stehen damit bereits im Halbfinale.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.