Reinbacher und Rohrer reichten nicht

Sport / 01.01.2023 • 21:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vinzenz Rohrer freut sich mit Ian Scherzer über Österreichs erstes WM-Tor.ap
Vinzenz Rohrer freut sich mit Ian Scherzer über Österreichs erstes WM-Tor.ap

Österreich verlor gegen Deutschland 2:4, trifft im Abstiegs­duell auf Lettland.

Halifax Aus dem ersten Sieg einer österreichischen Junioren-Nationalmannschaft bei einer A-WM wurde es auch im letzten Gruppenspiel in Halifax gegen Deutschland nichts. Gegen den Nachbarn gab es trotz ansprechender Leistung eine 2:4-Niederlage, damit warten nun maximal drei Begegnungen gegen das Tabellenschlusslicht der Gruppe B, Lettland.

Österreich schoss gegen Deutschland 33 Mal aufs Tor, exakt so oft, wie in den drei Spielen zuvor zusammen. Vor allem in den letzten Minuten des Schlussdrittels schnürte Rot-Weiß-Rot den Gegner ein, scheiterte beim Stand von 2:4 aber ein ums andere Mal an Torhüter Nikita Quapp oder der Torumrandung. Die beiden Ausnahmekönner Vinzenz Rohrer, der zu einem Tor assistierte, und David Reinbacher reichten aber nicht aus, um den Klassenerhalt vorzeitig zu sichern. Stürmer Rohrer stand nicht weniger als 27:26 Minuten auf dem Eis, Verteidiger Reinbacher 26:13 Minuten, Reinbacher kam auf 31 Wechsel, Rohrer auf 27. Österreichs Tore erzielten Ian Scherzer (30.) zum 1:3 und Jonas Dobnig (46.) zum 2:4. Bei den Deutschen waren die Salzburg-Spieler Philipp Krening, Thomas Heigl erfolgreich. Heute (15.30 Uhr) und am Mittwoch (16) wartet Lettland. Kapitän Rohrer: „Das Wichtigste für uns ist, dass wir in der Relegation unsere Leistung über 60 Minuten bringen.“ VN-KO

EISHOCKEY

U-20-A-WM in Kanada

Tabelle Gruppe A

1. Tschechien  4 3 0 1 0 24:6 10

2. Kanada 4 3 0 0 1 29:8 9

3. Schweden 4 2 1 0 1 16:7 8

4. Deutschland 4 1 0 0 3 7:22 3

5. Österreich 4 0 0 0 4 2:35 0

Tabelle Gruppe B

1. USA  4 3 0 1 0 19:11 9

2. Finnland 4 2 0 1 1 12:11 7

3. Slowakei 4 2 0 1 1 14:12 7

4. Schweiz 4 0 3 0 1 11:12 6

5. Lettland 4 1 0 0 1 4:14 3

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.