Ein Sieg für das Selbstvertrauen

Sport / 15.01.2023 • 22:48 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Altachs Spieler bejubeln den siegbringenden Treffer von Elfmeterschütze Amir Abdijanovic (Nummer 22).VN-Selina Meier
Altachs Spieler bejubeln den siegbringenden Treffer von Elfmeterschütze Amir Abdijanovic (Nummer 22).VN-Selina Meier

Altach feierte im ersten Test einen 1:0-Sieg über St. Gallen.

St. Gallen Temperaturen um die Nullgradgrenze, ein eisiger Wind, Schneeflocken – und doch sahen die gut 2500 Zuschauer im Heimstadion des FC St. Gallen ein abwechslungsreiches Spiel, in dem vor allem vor der Pause die Gäste aus dem Rheindorf überraschten, weil spielerisch schon sehr viel funktionierte, auch wenn man erst eine Trainingswoche hinter sich hat und mit Alexis Tibidi und Emre Yabantas kurzfristig noch zwei Spieler krankheitsbedingt ausfielen. Zudem fehlten die rekonvaleszenten Dominik Reiter, Felix Strauss und Jan Zwischenbrugger sowie die beiden Soldaten Noah Bischof und Samuel Mischitz. Das Duo hat vergangenen Montag mit dem Präsenzdienst begonnen. Somit musste Chefcoach Miroslav Klose auch reagieren, hatte der 44-Jährige – wie er danach verriet – etwas anderes geplant.

Doch Stefan Haudum füllte seine Aufgabe als Abwehrchef blendend aus, beide Torhüter, Andreas Jungdal und Tino Casali, hielten die Null und im Mittelfel zeigten Mike-Steven Bähre und Testspieler Jurica Jurcec, dass sie gut harmonieren. Der Ball lief immer wieder über mehrere Stationen, wie auch beim Angriff über Csaba Bukta, als der Unparteiische nach einer Attacke am 21-jährigen Ungar auf Elfmeter entschied. Amir Abdijanovic übernahm die Verantwortung und traf zum 1:0. Es sollte der Siegtreffer bleiben gegen ein St. Galler Team, für das damit die Generalprobe ergebnistechnisch schief ging.

„Die Jungs haben es richtig gut gemacht“, urteilte Klose nach dem Spiel und sieht einen ersten Schritt in die „richtige Richtung“. Dass ihm der 20-jährige Jurica Jurcec gefällt („Gut, wie er sich zwischen den Linien bewegt“), hatte er schon nach dem Trainingsauftakt gesagt. Und so könnte es in den nächsten Tagen zur Verpflichtung des Mittelfeldspielers kommen. VN-cha

Fussball

Testspiel

FC St. Gallen – Cashpoint SCR Altach 0:1 (0:1)

St. Gallen, Kybunpark, 2500 Zuschauer

Tor: 26. 0:1 Abdijanovic (Foulelfmeter)

Cashpoint SCR Altach (5-3-2) Jungdal (46. Casali) – Jan Jurcec (46. Aigner), Nelson (46. Gugganig), Haudum (61. Thurnwald), Edokpolor (46. Schreiner), Pape Alouine – Jäger, Jurica Jurcec (46. Nimaga), Bähre (61. Tartarotti) – Abdijanovic (46. Nuhiu), Bukta (61. Maksimovic)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.