Shiffrin gratulierte ihrem Herzblatt

Sport / 15.01.2023 • 20:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der sehr persönliche Tweet von Mikaela Shiffrin an Aleksander Aamodt Kilde.
Der sehr persönliche Tweet von Mikaela Shiffrin an Aleksander Aamodt Kilde.

Ihr Lebensgefährte Aleksander Aamodt Kilde ist auf den Spuren von Girardelli.

Wengen Ski-Star Mikaela Shiffrin hat sich in den sozialen Medien mit bewundernden, liebevollen Worten über ihren Lebensgefährten Aleksander Aamodt Kilde zu Wort gemeldet. „Gratulation! Es ist spektakulär, dir beim Skifahren zuzusehen“, schrieb die im Weltcup an diesem Wochenende pausierende US-Amerikanerin nach zwei Siegen Kildes bei den Lauberhornrennen binnen 24 Stunden auf Twitter. Dieses Wochenende könnte jenes in Beaver Creek noch getoppt haben, ergänzte Shiffrin.

Erster Rennläufer nach Girardelli

In Beaver Creek hatte Kilde im Dezember genau wie nun in Wengen sowohl den Super-G als auch die Abfahrt gewonnen. Erstmals seit dem für Luxemburg startenden Marc Giradelli 1989 entschied damit wieder ein Läufer zwei Speedrennen in einem Jahr in dem Schweizer Weltcup-Ort für sich.

Kilde steht bei derzeit sechs Saisonsiegen und ist im Gesamtweltcup erster Verfolger des Schweizers Marco Odermatt, der in Wengen jeweils Zweiter wurde. Der 30-Jährige liegt aktuell 340 Zähler hinter Odermatt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.