Die Adler vom Himmel holen

Sport / 20.01.2023 • 22:53 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Lustenau hat in der ersten Qualifikationsrunde Leader Kitzbühel zu Gast.

Lustenau Mit der Heimpartie gegen den EC Kitzbühel steigt der EHC Lustenau heute (19.30 Uhr) in der Rheinhalle in die Qualifikationsrunde B der Alps Hockey League ein. Um unter die Top drei zu kommen, die einen Pre-Play-off-Platz bedeuten, aber auch um ein Solo der Adler aus der Gamsstadt im Pool zu verhindern, muss für Max Wilfan und Co. ein Sieg her. Nach dem 6:3-Erfolg gegen Meran haben die Kitzbühler bereits sieben Zähler Vorsprung auf den EHC

Beide Duelle dieser Saison gingen an Kitzbühel. Auf eine 4:5-Heimniederlage nach Penaltyschießen folgte für den EHC ein 0:6 auf Tiroler Eis. Beide Male machte Legionär Joonas Niemelä den Unterschied aus, der bei acht der elf Treffer seiner Farben den Schläger im Spiel hatte. Der 26-jährige Finne war übrigens im Sommer auf der Wunschliste der Lustenauer gestanden. „Für uns ist es wichtig, die erste Linie der Tiroler (Anm.: dazu gehören Rasmus Lahnaviik und Patrick Bolterle) so weit wie möglich zu neutralisieren“, weiß Stürmer David König. „In der Tiefe sind wir aber besser besetzt – das müssen wir versuchen zu nutzen.“

Stark in Überzahl

Vor allem wird die Mannschaft von Trainer Philipp Winzig heute diszipliniert auftreten müssen. Kitzbühel erzielte bisher 22 Treffer in 94 Überzahlversuchen, das bedeutet eine Powerplay-Quote von 23,4 Prozent. Der EHC ist in Überzahl aber noch etwas besser, kommt in der Ligawertung auf 23,7 Prozent. König: „Innerhalb der Mannschaft konnten wir in den letzten Runden eine klare Leistungssteigerung beobachten. Bei den Spielen gegen Salzburg haben wir gutes Eishockey zeigen können. An diese Leistungen möchten wir jetzt anschließen.“ VN-KO

Eishockey

Alps Hockey League

Heute spielen

Qualifikationsrunde B *in Klammer Bonuspunkte

EHC Lustenau (0) – EC Kitzbühel (5) 19.30 Uhr

SR Ruetz, Schauer, Huber, Tschrepitsch

Tabelle Sp.  S  N OS ON Tore

1. EC Kitzbühel 1 1 0 0 0 6:3 8 (5)

2. HC Meran 1 0 1 0 0 3:6 4 (4)

3. EC Bregenzerwald 1 0 0 1 0 2:1 2( 0)

4. EHC Lustenau 0 0 0 0 0 0:0 1 (1)

5. KAC Future Team 1 0 0 0 1 1:2 1 (0)

Meisterrunde

HDD Jesenice (4) – Unterland Cavaliers (3) 18.00 Uhr

SR Fajdiga, Wuntschek, Javornik, Murnik

S.G. Cortina (2) – RB Juniuors Salzburg (0) 20.30 Uhr

SR Giacomozzi, Virta, Eisl, Pace

Tabelle Sp.  S  N OS ON Tore

1. HDD Jesenice  1 0 0 0 1 2:3 5 (4)

2. Rittner Buam 1 1 0 0 0 4:1 4 (1)

3. S.G. Cortina 1 0 0 1 0 3:2 4 (2)

3. Unterland Cavaliers 1 0 1 0 0 1:4 3 (3)

5. RB Juniors Salzburg 0 0 0 0 0 0:0 0 (0)

Qualifikationsrunde A 

HC Gröden (2) – Wipptal Broncos (3) 20.30 Uhr

SR Lega, Stefenelli, Mantovani, Rigoni

Am Sonntag spielen

Steel Wings Linz (0) – HC Fassa  14.00 Uhr

SR Durchner, Hlavaty, Voican, Weiss

Tabelle Sp.  S  N OS ON Tore

1. EK Zell am See 1 1 0 0 0 4:4 9 (6)

2. HC Fassa 1 1 0 0 0 3:1 3 (0)

3. Wipptal Broncos  0 0 0 0 0 0:0 3 (3)

4. HC Gröden 1 0 1 0 0 1:3 2 (2)

5. Steel Wings Linz 1 0 1 0 0 3:4 0 (0)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.