FC Egg muss ohne Spielertrainer auskommen

Sport / 21.05.2023 • 10:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Eine Rissquetschwunde bremst Murad Gerdi als Spielertrainer des FC Egg gegen den FC Wolfurt aus. <span class="copyright">Stiplovsek</span>
Eine Rissquetschwunde bremst Murad Gerdi als Spielertrainer des FC Egg gegen den FC Wolfurt aus. Stiplovsek

Murad Gerdi fehlt verletzungsbedingt gegen den FC Wolfurt. Live ab 11 Uhr.

Dornbirn Hiobsbotschaft schon vor der Sonntagsmatinee im Heimspiel von Neunten Egg gegen den Zweiten Wolfurt. Egg Spielertrainer Murad Gerdi (37) zog sich im Wäldercup Halbfinale am Mittwoch in Bizau (1:2 ) in einem Zweikampf mit Bizau Torjäger Uelder Barbosa eine Rissquetschwunde im Knie zu und musste mit mehreren Stichen im Krankenhaus genäht werden.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Der Routinier fehlt daher ebenso wie Verteidiger Andreas Sutterlüty (28/Meniskus) und dem gelbgesperrten Simon Lang (23). Wolfurt ist im Aufwind. Die Baur-Truppe hat vier Siege und ein Remis zuletzt geholt und will den Erfolgslauf in der Sportanlage Junkerau trotz Personalsorgen fortsetzen.VN-TK

VN.at-Eliteliga, Frühjahrsdurchgang

6. Spieltag

FC Egg – FC Wolfurt Sonntag

Egg, Junkerau, 11 Uhr, SR Schadl

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.