Teunissen nach Jumbo-Sieg im Zeitfahren weiter Tour-Leader

07.07.2019 • 14:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Das Team Jumbo-Visma hat am Sonntag das Mannschaftszeitfahren der Tour de France in Brüssel gewonnen und damit das Gelbe Trikot von Auftaktsieger Mike Teunissen erfolgreich verteidigt. Die niederländische Mannschaft setzte sich über 26,7 km klar vor Ineos mit Titelverteidiger Geraint Thomas und Deceuninck-Quickstep durch.

Das Team Bora mit Patrick Konrad landete mit 46 Sekunden Rückstand an zwölfter Stelle.