Zehn von zehn für Marquez auf dem Sachsen-Ring

07.07.2019 • 15:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Weltmeister Marc Marquez hat sich am Sonntag zum alleinigen Rekordhalter auf dem Sachsenring gekrönt. Bei seinem bereits siebenten MotoGP-Erfolg auf dieser Strecke setzte sich der spanische WM-Führende souverän vor seinem Landsmann Maverick Vinales (Yamaha) und dem Honda-Markenkollegen Cal Crutchlow durch.

Auf dem Sachsenring zwischen Chemnitz und Zwickau ist Marquez nun seit 2010 in zehn Rennen und drei verschiedenen Klassen ungeschlagen. Sein Vorsprung in der Gesamtwertung der Motorrad-Königsklasse beträgt nun 58 Punkte.