Zwei Männer gerieten in Vorarlberger S-Bahn aneinander

Unfälle / 25.08.2019 • 07:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
19-Jähriger schlug 49-Jährigem zwei Zähne aus.STIPLOVSEK

Zwei Männer sind am Samstag in der S-Bahn zwischen Ludesch und Bludenz aneinandergeraten.

Ein 19-Jähriger schlug einem 49-Jährigen ins Gesicht, wodurch letzterer zwei Zähne verlor, teilte die Polizei mit. Am Bahnhof Bludenz wurde der 19-Jährige dann festgenommen. Ein bei ihm durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,58 Promille.

Die beiden Männer waren bereits zuvor am Bahnhof Ludesch in Streit geraten. Auch da hatte der 19-Jährige dem 49-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Der ältere der beiden setzte sich daraufhin mit einem Pfefferspray zur Wehr und beendete so den Angriff. Daraufhin stiegen beide in die S-Bahn ein, wo der 19-Jährige nochmals seinen Kontrahenten attackierte. (APA)