Ein Schwerverletzter nach Paragleiter-Absturz in Vorarlberg

Unfälle / 11.11.2019 • 09:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ein 54 Jahre alter Gleitschirmpilot aus Deutschland ist am Sonntagmittag in Andelsbuch (Bezirk Bregenz) abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Mann hatte sich nach Angaben der Polizei mit dem Gleitschirm gegen den Hang gedreht, wodurch es zu einem Strömungsabriss kam. Er stürzte aus rund 50 Metern Höhe in steiles Wiesengelände ab.

Der Unfall ereignete sich kurz nachdem der Mann unweit der Bergstation der Bergbahn Bezau (Bezirk Bregenz) gestartet war. Der Schwerverletzte wurde durch die Besatzung des Notarzthubschraubers an der Unglücksstelle versorgt und dann ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Er hat sich schwere Kopfverletzungen und Verletzungen im Hüftbereich zugezogen.