Papst zelebriert Christmette im Petersdom

Welt / 24.12.2019 • 10:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

rom Papst Franziskus feiert am Dienstagabend die alljährliche Christmette im Petersdom in Rom. Zum Gottesdienst am Heiligen Abend mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche ab 21.30 Uhr werden tausende Gläubige in der Papstbasilika und auf dem Petersplatz erwartet. Den traditionellen päpstlichen Segen „Urbi et Orbi“ spendet der Pontifex am ersten Weihnachtstag. Feiern gibt es auch im Heiligen Land.

Bei den Weihnachtsfeierlichkeiten in Bethlehem werden am Dienstag wieder Christen in großer Zahl erwartet. Die traditionelle Prozession kommt aus Jerusalem in den kleinen Ort im Westjordanland, wo nach biblischer Überlieferung Jesus geboren wurde. Der Apostolische Administrator im Heiligen Land, Pierbattista Pizzaballa, zelebriert eine Messe.

Zur späteren Mitternachtsmesse wird auch Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas erwartet. Auch mehrere Dutzend palästinensische Christen aus dem Gazastreifen haben israelische Reisegenehmigungen nach Jerusalem und in das Westjordanland erhalten.