Unfall mit mehreren Autos im Dalaaser Tunnel

Unfälle / 01.02.2020 • 15:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dalaaser Tunnel - S16 - VN
SymbolbildVN

Der Tunnel war zwischenzeitlich in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Daher kam es über mehrere Stunden zu Verkehrsproblemen auf der S16.

Auf der S16 Arlberg Schnellstraße ist es am Samstagnachmittag zu einem Unfall im Dalaaser Tunnel mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Laut Antenne Vorarlberg waren drei Pkw in den Unfall involviert. Nähere Informationen sind noch nicht bekannt.

Tunnel war beidseitig gesperrt

  • Der Dalaaser Tunnel war nach dem Unfall in beide Richtungen gesperrt.
  • In Richtung Innsbruck meldete die Polizei nach der Räumung sechs Kilometer Stau.
  • In Richtung Bregenz gab es bis zu vier Kilometer Stau.

Lange Zeit auch Stau auf der A14

Auch auf der A14 Rheintal/Walgau Autobahn kam es Samstagnachmittag lange Zeit zur Staubildung – von der Abfahrt Hohenems in Fahrtrichtung Deutschland. Erst gegen 15:40 Uhr kam die Nachricht „Wieder Freie Fahrt auf der A14“. Grund für die Verkehrsprobleme am Samstagnachmittag laut Polizei: Verkehrsüberlastung.

(Red.)