Vorarlberg: Feuer in der Mittelschule Rankweil – es war wohl Brandstiftung

Unfälle / 01.11.2020 • 12:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Brand Mittelschule Rankweil
Der Sachschaden ist hochRonald Vlach / VOL.AT

Unbekannte Täter zündeten Samstagnacht eine überdachte Müllstation an. Die Flammen griffen rasch auf das angrenzende Schulgebäude über.

Am Samstag gegen 23:20 Uhr kam es an der Mittelschule in Rankweil zu einem Brandausbruch. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine überdachte Müllstation in Vollbrand. Da diese Müllstation direkt an die Mittelschule angeschlossen ist, hatten die Flammen bereits auf das angrenzende Gebäude übergegriffen. Durch die massive Hitzeentwicklung gingen angrenzende Fenster zu Bruch und das Flachvordach des Eingangsbereiches stürzte ein. Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und bereits um 23:45 das Kommando “Brand Aus” gegeben werden.

Es entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand muss von Brandstiftung ausgegangen werden.

Es waren fünf Feuerwehren mit 13 Fahrzeugen und 100 Mann, sechs Streifen der Polizei mit 14 Mann, sowie drei Fahrzeuge der Rettung mit neun Mann im Einsatz.

Vorarlberg: Feuer in der Mittelschule Rankweil - es war wohl Brandstiftung
Vorarlberg: Feuer in der Mittelschule Rankweil - es war wohl Brandstiftung
Vorarlberg: Feuer in der Mittelschule Rankweil - es war wohl Brandstiftung

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.