Russland verstärkt UNO-Truppen in Zentralafrikanische Republik

Welt / 21.12.2020 • 14:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Ein Soldat aus Bangladesh in der Zentralafrikanischen Republik. <span class="copyright">APA</span>
Ein Soldat aus Bangladesh in der Zentralafrikanischen Republik. APA

Drei Tage nach einer Offensive bewaffneter Milizen in der Zentralafrikanischen Republik haben Russland und Ruanda hunderte Streitkräfte in das afrikanische Land entsandt.