„Pro Stadtbus“ macht mobil

VN Titelblatt / 25.03.2013 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Seit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember macht sich unter den Bregenzer Stadtbusfahrgästen Unmut breit. Die Bürgerinitiative „Pro Stadtbus“ sammelt nun Unterschriften für die Wiedereinführung der gestrichenen Haltestellen und des alten Fahrplans. /A7