Dreier-Koalition in Kärnten ist besiegelt

VN Titelblatt / 26.03.2013 • 23:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Klagenfurt. Sieben Mitglieder hat die Kärntner Landesregierung laut Proporz. Fünf davon stellt die besiegelte Drei-Parteien-Koalition von SPÖ, ÖVP und Grünen, wobei die SPÖ als einzige Partei mehr als ein Regierungsmitglied stellt. Die Aufteilung der Referate wurde bei
den Regierungsverhandlungen weitgehend beschlossen, ganz fertig ist sie laut dem designierten Landeshauptmann Peter Kaiser (S) aber noch nicht, da noch einige rechtliche ­Fragen geklärt werden müssen. Noch-Landeshauptmann Gerhard Dörfler verzichtet nun doch auf sein Landtagsmandat und wechselt in den Bundesrat. /A2