Prozess um Tierquälerei

VN Titelblatt / 22.08.2013 • 22:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schruns. Ein 73-jähriger Landwirt muss sich vor dem Bezirksgericht Montafon verantworten, weil er den Hund einer Nachbarin erschossen haben soll. Die Polizei stellte fünf Gewehre im Haus des Mannes, der als Jäger bekannt ist, sicher. Der Verdächtige weist jede Schuld von sich. /b1