Vorarlberg wächst jeden Tag um fünf Bewohner

VN Titelblatt / 25.08.2013 • 21:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wachstum konzentriert sich aufs Rheintal – Talschaften kämpfen gegen Abwanderung.

Schwarzach. 374.834 Bewohner zählt Vorarlberg nach jüngsten Daten der Landesstatistik. Damit ist die Bevölkerung innerhalb eines Jahres um 1826 Personen angewachsen. Neben einer positiven Geburtenbilanz tragen vor allem Zuwanderungen dazu bei. Der Fokus des Wachstums liegt ganz auf dem Rheintal. Talschaften kämpfen indes gegen Abwanderung. So sind in den letzten zwölf Jahren in 29 Gemeinden die Bewohnerzahlen rückläufig. In einzelnen Gemeinden, wie etwa dem Tourismusort Warth, versuchen die Verantwortlichen gegenzusteuern. „Wir müssen schauen, dass die Jungen bleiben und dass Familien sich hier ansiedeln“, so Bürgermeister Stefan Strolz. Gemeinsam mit der VOGEWOSI soll günstiger Wohnraum im Bergdorf geschaffen werden.

Der große VN-Bevölkerungsreport zeigt die Entwicklung in allen 96 Gemeinden. /A6, 7